16. Pucher Dirndldrara

12. Preisschnalzen um die Alpentrophäe

Bei traumhaftem Wetter fand am Samstag 12.10.2019 das traditionelle Preisschnalzen um die Alpentrophäe erstmals in St. Koloman statt. 21 Schnalzergruppen aus dem ganzen Land Salzburg zeigten Taktgefühl, Kraft und reiterisches Geschick auf ihren Norikerpferden. Geschnalzt wurde in drei verschiedenen Besetzungen: 4er Takt mit zwei Schnalzern, 6er Takt mit drei Schnalzern und 8er Takt mit vier Schnalzern.

In drei Durchgängen konnten die Schnalzer auf ihren Norikern ihr Können unter Beweis stellen.
Zahlreiche Besucher staunten nicht nur über das Geschick der Schnalzer, auch das makellose
Auftreten mit Vereinsgeschirr und Blumenschmuck stoßte auf Bewunderung.

 

mehr lesen

Kinder- und Jugendtreffen beim Heimatmuseum Arlerhof


Tennengauer Volkstänzer und Schnalzer Jugend tanzen und schnalzen gemeinsam in
Abtenau.

 

Am Sonntag, 18. August 2019 trafen sich wieder die kleinsten Tennengauer Volkstänzer und Schnalzer zum Kinder- und Jugendgruppentreffen im Heimatmuseum Arlerhof in Abtenau. Der Gauverband Volkskultur Tennengau lud zum alljährlichen Treffen in das Lammertal. Rund 20 Kinder und Jugendliche verbrachten zusammen mit den Eltern einen tollen Nachmittag mit einmaliger Aussicht auf die Salzburger Bergwelt und hatten sichtlich viel Spaß.
„Ein Bosna beim Jugendtreffen gehört dazu.“ So hatten Gauobmann-Gattin Justine Leitner, Kassierin Martha Strubreiter und Trachtenjugendreferentin Monika Hopfgartner auch heuer wieder am Bosna Grill einiges zu tun. Gauobmann Edi Leitner freut sich, dass wieder einige zum Kinder- und Jugendtreffen gekommen sind. „Wir freuen uns jedes Jahr auf unseren Nachwuchs aus den Heimatvereinen und stehen für unsere Kleinen auch gerne am Griller. Es gibt nichts schöneres, als ein fröhliches Kinderlachen“, so Gauobmann Edi Leitner.

mehr lesen

40 Jahre Goldhauben Golling

Am 30. Juni feierte die Goldhaubengruppe Golling ihr 40jähriges Jubiläum. Rund 250 Personen aus den diversen Trachtenvereinen, aus Salzburg, Oberösterreich und auch Bayern folgten der Einladung der Goldhaubengruppe Golling. Am Samstagabend hatten die Gollinger Goldhauben zu einer Aufführung des Mondseer „Jedermann“ auf die Burg Golling geladen. Am Sonntag wurde eine festliche Messe in der Pfarrkirche Golling abgehalten und im Anschluss ging es mit allen Gastvereinen im Umzug durch den Markt zum Festakt auf die Burg Golling. 

mehr lesen

Kultureller Ausflug der Trachtenfrauen St. Koloman nach Bayern

Ende Juni machten wir unseren Busausflug in den Chiemgau, genauer gesagt nach Seeon. Dort
aßen wir zu Mittag im Klostergasthof. Frisch gestärkt wurden wir durch das Kloster Seeon geführt.
Wir erfuhren interessantes über die Geschichte unseres Nachbarlandes Bayern, wo auch Lieder
von W.A.Mozart verewigt sind.
Nach einer Kaffeepause Weiterfahrt nach Riedering am Simsee zum Theater-Palast-Zelt, wo wir das Volksschauspiel "Der Zigeunerbauer" besichtigten. Dieses Schauspiel handelt in der Zeit des 16. Jahrhunderts. Damals kamen Zigeuner in jahrelanger Wanderschaft zu uns. Wie es diesen Menschen erging, konnten wir live miterleben. Das war für uns alle eine große Bereicherung.
Es spielten neben der Familie Ringsgwandl, zu unserer Freude zwei ganz bekannte Schauspieler, Manfred Stecher (Rosenheimcops) und Sebastian Fischer (Sturm der Liebe) mit.
Es war ein wundervoller und empfehlenswerter Ausflug.

  

Neue Führung bei den Trachtenfrauen Golling

Christl Seiwald hat nach acht erfolgreichen Jahren die Leitung der Gollinger Trachtenfrauen an Elisabeth Lienbacher übergeben.

Am 8. Mai trafen sich die Gollinger Trachtenfrauen zu ihrer Jahreshauptversammlung. Mit
einer Maiandacht in der Gollinger Pfarrkirche, musikalisch gestaltet vom Torrener Dreigesang, begann der Abend.

Danach ging es für die 60 Damen, begleitet von Bürgermeister Peter Harlander jun. und Edi Leitner, Gauobmann der Tennengauer Volkskultur, zum Gasthof Voggenhuber.

 

mehr lesen

Tennengauer Preisplatteln - Stiegenwirt Kuchl

 

Der Heimatverein Edelweiß Kuchl veranstaltete am 18.05.2019 das Tennengauer Preisplatten beim Gasthof zur goldenen Stiege in Kuchl.

 

 

Neun Tennengauer Schuhplattlergruppen und eine Gastgruppe aus Oberösterreich stellten sich dieser Herausforderung.

  

Vor 10 Jahren gab es zum letzten Mal einen Vergleichswettbewerb der Schuhplattlergruppen im Tennengau. Ausführliche Vorbereitungen und mehrere Treffen mit Absprachen unter den Preisrichtern und verantwortlichen Vertretern der Vereine versprachen einen freundschaftlichen und fairen Ablauf der Veranstaltung. Die Wertung mit 4 Preisrichtern aus dem Pongau stellten bestmögliche Bedingungen sicher.

mehr lesen

Gaujahrtag 2019

Nach dem gemeinsamen Kirchengang mit allen Vertretern der Tennengauer Heimatvereine fand am Sonntag, 10.02.2019 der Jahrtag des Gauverbandes  Volkskultur Tennengau beim Gasthof Pointwirt in Scheffau statt. Ein wesentlicher Programmpunkt an diesem Tag waren die Neuwahlen und Ehrungen.

 

Günther Michael Bergschober und Lisa Höllbacher legten ihr Amt als Volkstanzreferenten bei den diesjährigen Neuwahlen nieder. Als Nachfolger begrüßt der Gauverband nun Georg Wieser aus dem Heimatverein Edelweiß Kuchl. Ebenso freut sich der Gauverband Lisa Höllbacher weiterhin im Vorstand behalten zu können. Sie übernimmt die Funktion als Schriftführer Stellvertreter.

  

mehr lesen

Kinder- & Jugendtreffen beim Heimatmuseum Arlerhof

Am Sonntag, 19. August 2018 trafen sich die kleinsten Tennengauer Volkstänzer und Schnalzer zum Kinder- und Jugendgruppentreffen im Heimatmuseum Arlerhof in Abtenau. Der Gauverband Volkskultur Tennengau lud zum alljährlichen Treffen in das Lammertal. Rund 20 Kinder und Jugendliche verbrachten zusammen mit den Eltern einen tollen  Nachmittag mit einmaliger Aussicht auf die Salzburger Bergwelt und hatten viel Spaß bei diesem jährlichen Treffen.

mehr lesen

Prozession der Goldhaubenfrauen aus Golling in der Sunnaseit´n , in da Mölltal-Leit´n

Begegnungen beginnen manchmal kurios und enden dann im Einklang. So hatte unsere Ingrid nach einer erfolgreichen Jagd ihres Mannes auf ein Murmeltier im Mölltal, am Schutzengel-Sonntag die Trachtenfrauen des Ortsverbundes Großkirchheim kennengelernt. Deren Obfrau Ingrid Pichler lud daraufhin Ingrid mitsamt ihrer Gollinger Goldhaubenkolleginnen im Jahr darauf zur Fronleichnamsprozession ein. 

mehr lesen