Neue Führung bei den Trachtenfrauen Golling

Christl Seiwald hat nach acht erfolgreichen Jahren die Leitung der Gollinger Trachtenfrauen an Elisabeth Lienbacher übergeben.

 

 

 

 

Am 8. Mai trafen sich die Gollinger Trachtenfrauen zu ihrer Jahreshauptversammlung. Mit
einer Maiandacht in der Gollinger Pfarrkirche, musikalisch gestaltet vom Torrener Dreigesang,
begann der Abend. Danach ging es für die 60 Damen, begleitet von Bürgermeister Peter Harlander jun. und Edi Leitner, Gauobmann der Tennengauer Volkskultur, zum Gasthof Voggenhuber. Nach einer kurzen Einleitung der scheidenden Obfrau Christl Seiwald und den Tätigkeitsberichten von Bettina Meisl und Martha Seiwald übernahm Gau-Obmann Leitner die Wahl des neuen Vorstandes.
Nach acht Jahren Tätigkeit als Obfrau mit einem sehr erfolgreich und engagiert arbeitenden Team übergibt Christl Seiwald die Aufgaben einem neuen jungen Vorstand unter der Leitung von Elisabeth Lienbacher als Obfrau. „Ich freue mich, dass sich der Verein unter der Führung von mir und meiner Stellvertreterin Ehrentrude Seidl so gut entwickelt hat“, sagt Seiwald. „Mittlerweile sind wir bei zahlreichen Veranstaltungen mit 50 bis 60 Damen in unseren schönen Dirndln vertreten. Wir wünschen dem neuen Vorstand viel Erfolg und Freude und freuen uns schon alle auf die schönen gemeinsamen Ausrückungen.“
Mit viel Emotionen, Blumengeschenken und einem wunderbaren Buffet klang der Abend aus.


Text: Petry. Tennengauer Nachrichten
Fotos: Trachtenfrauen Golling